Home

Thema: Rolandplatz

Besucherparkausweise am neuen Tivoli!

Nach zahlreichen Gesprächen mit Anwohnerinnen und Anwohnern, mit der Verwaltung und innerhalb der Rot-Grünen-Koalition ist es gelungen, das Thema „Anwohnerschutzkonzept bei Heimspielen der Alemannia“ doch nochmal auf die Tagesordnung zu setzen. Bei einem Anwohner möchte ich mich an dieser Stelle ganz besonders für die gute Zusammenarbeit bedanken! Ohne ihn wäre es wohl noch deutlich schwerer geworden, die politische Agenda noch zu verändern.

Ich hoffe sehr, dass mit der neuen Lösung die Mehrzahl der Menschen im Einzugesbereich des Tivoli gut lebden können.

Es wird zusätzlich zum bisher geplanten Schleusen-System mit Kontrolle des Personalausweises pro Haushalt bis zu zwei Besucherparkausweise geben, die frei verteilt werden können. Wir als SPD wünschen uns, dass diese Ausweise kostenfrei sind.
Hier der Rot-Grüne Antrag aus der Bezirksvertretung Mitte zum Thema.

Weiterlesen…

09. August 2009

Großes Familienfest am Eurogress

Die SPD Aachen Nord lädt am Nachmittag des 8. August, von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr zum großen Familienfest. Im Stadtpark an der Monheimsallee richten wir, Michael Servos und Murat Erkin, ein Sommerfest mit zahlreichen attraktiven Angeboten aus.

Bei Gegrilltem und Bier oder einer Cola, können Sie mit uns über die drängenden Herausforderungen unseres Stadtviertels diskutieren. Ebenso werden Ihnen der Oberbürgermeisterkandidat Karl Schultheis sowie der Kandidat der SPD für das Amt des Städteregionsrats, Uwe Zink Rede und Antwort stehen, während die Kleineren sich unter anderem auf einer Hüpfburg und mit zahlreichen anderen Spielen beschäftigen können.

Wir wollen am Rande des Festes unsere Gespräche mit Ihnen fortsetzen und dabei vor allen Dingen Themen wie das Anwohnerparken in der Passstraße, das Rasen in der Rolandstraße oder die Verkehrssituation am Hansemannplatz besprechen.

06. August 2009

BürgerInnenfrühstück sehr gut besucht

2infofrueh001Das Bürgerinnenfrühstück am 4.7. in der Paßstraße war erneut sehr gut besucht.
Muart Erkin und Michael Servos konnten zahlreiche gute Gespräche mit Anwohnerinnen und Anwohnern führen. Das Spektrum der angesprochenen Themen reichte von der Schul- über die Sozial- bis hin zur Verkehrspolitik. Wir werden alle Anregungen und Vorschläge besprechen und in die SPD-Fraktion einbringen. Hier ein paar der Themen, die besprochen wurden:

Weiterlesen…

05. Juli 2009

Einladung zu Kaffee und Brötchen – 4.7.2009

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Herbst dieses Jahres wird unser Aachener Stadtrat und erstmalig auch der Städteregionstag gewählt.

Wir, Murat Erkin und Michael Servos, sind Ihre Kandidaten für diese wichtigen Ehrenämter.

Am 4. Juli von 9:00 bis 14:00 Uhr möchten wir Sie gerne in´s Stehkaffee an der Paßstraße, Ecke Grüner Weg/Lombardenstraße einladen.

Bei Kaffee und Brötchen werden wir gerne Ihre Fragen beantworten und Ihre Anregungen aufnehmen.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Herzlichst,

egosig001 und muratsig

29. Juni 2009

Rolandsviertel wird in Anwohnerschutzkonzept aufgenommen

Nach Rücksprache mit den maßgeblichen Verkehrspolitikern meiner Partei, scheint es klar zu sein: Das Rolandsviertel muss mit in das Anwohnerschutzkonzept des Tivoli mit aufgenommen werden. Die Details der Lösung werden mit der Bürgerinitiative und anderen interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern besprochen und dann in das Gesamtkonzept mit aufgenommen.
Wir waren uns schnell einig, dass die Forderungen der Anwohnerinnen und Anwohner begründet sind und wir werden uns politisch dafür einsetzen, ihnen nachzukommen.

08. Mai 2009

Rolandstraße: Schutz vor den Tivoli-Parkern

aus den Aachener Nachrichten von Wolfgang Schumacher 07.05.2009:

Aachen. In der Diskussion um das Anwohnerschutzkonzept rund um den neuen Tivoli während der Heimspiele der Alemannia machen jetzt die Anwohner der Rolandstraße mobil.

Die Wohnstraße parallel zur Krefelder Straße leide seit Langem unter dem Parkdruck, der sich am Spieltag zeitlich bereits weit vor den Fußballspielen auch und gerade in der Rolandstraße aufbaue.

Daher wolle man dringend in das Schutzkonzept aufgenommen werden, das der Verkehrsausschuss für eine Reihe anderer Straßen beschlossen hatte. So jedenfalls erklären Inge und Walter Spix die Situation in ihrer Straße und fordern Abhilfe in einem von insgesamt 34 Anwohnern unterzeichneten offenen Brief an «die Verantwortlichen für den Verkehr und das Chaos im Anwohnergebiet Tivoli», hier namentlich adressiert an den Oberbürgermeister Jürgen Linden, die zuständige Dezernentin Gisela Nacken, den Polizeipräsidenten Klaus Oelze und den Leiter des Ordnungsamtes, Detlev Fröhlke.

Weiterlesen…

08. Mai 2009

Parken bei Heimspielen auf dem Tivoli

Nachdem gestern in der SPD-Fraktion intensiv über die Problematik diskutiert wurde, möchte ich an dieser Stelle meine eigene Position erläutern.
Der Beschluss für den Tivoli-Neubau ist für Aachen eine wichtige und richtige Entscheidung gewesen. Leider bringt er – bei allen positiven Effekten für unsere Heimatstadt – auch einige Unbequemlichkeiten für die direkten Anwohnerinnen und Anwohner mit sich.
Als Ratskandidat für den Norden Aachens sehe ich es als meine Aufgabe an, diese Position politisch einzubringen.
Dennoch bin ich der Ansicht, dass die von der Verwaltung vorgeschlagene Lösung optimal ist. Sie ist selbstverständlich auch mit Einschränkungen verbunden, aber eine bessere Lösung wird sich kaum finden lassen:

Weiterlesen…

28. April 2009

Frühstück in der Paßstraße

009barispass1Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben heute Morgen die Gelegenheit genutzt, Murat Erkin und mich kennenzulernen und unsere politischen Positionen zu erfragen.

Auch die Einladung selbst hat einige Resonanz hervorgerufen. Unter Anderem wurde ich gebeten, in einer baurechtlichen Frage Informationen zu beschaffen und in Bezug auf das Stadtteilerneuerungsprogramm Aachen-Nord eine strittige Frage zu klären. Beide Anliegen sind bis Montag Abend geklärt.

Vielen Dank für das positive Feedback!
Einige wenige Bilder vom Frühstück findet man hier…

25. April 2009

Einladung zu Kaffee und Brötchen

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Herbst dieses Jahres wird unser Aachener Stadtrat und erstmalig auch der Städteregionstag gewählt.

Wir, Murat Erkin und Michael Servos, sind Ihre Kandidaten für diese wichtigen Ehrenämter.

Am 25. April von 9:00 bis 13:00 Uhr möchten wir Sie gerne in´s Stehkaffee an der Paßstraße, Ecke Grüner Weg/Lombardenstraße einladen.

Bei Kaffee und Brötchen werden wir gerne Ihre Fragen beantworten und Ihre Anregungen aufnehmen.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Herzlichst,

Michael Servos und Murat Erkin

20. April 2009