Michael Servos

>Ratsherr für den Aachener Norden.

Artikel der Kategorie ‘Kommunalpolitik’

AN – Ein Parkpflegewerk für den Stadtpark Aachen

Mai 17, 2017 Von: MichaelServos Kategorie: Der Aachener Norden, Kommunalpolitik, Passstraße, Presse, Rolandplatz, Stadtpark Noch keine Kommentare →

Viele Aachener schätzen und lieben ihn. Es gibt aber auch Zeitgenossen, die kennen ihn nur oberflächlich oder gar nicht. Eine Fachfrau aus Iserlohn redet Klartext über ihn: „Der Stadtpark Aachen wird unter Wert verkauft.“ Die Dame weiß, wovon sie spricht: Ina Bimberg zählt zu den renommiertesten Landschaftsarchitektinnen.

Ein Parkpflegewerk für den Stadtpark Aachen – Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/ein-parkpflegewerk-fuer-den-stadtpark-aachen-1.1626682#plx79253672

Heraus zum 1. Mai 2017 – Wir sind viele. Wir sind eins!

April 07, 2017 Von: MichaelServos Kategorie: City, Der Aachener Norden, Kommunalpolitik, Landes-, Bundes- und Europapolitik, Passstraße, Rolandplatz, Soers, Stadtpark, Termine Noch keine Kommentare →

Mai17

Mehr Informationen…

AN – Zunächst gerettet: Pavillon an Monheimsallee erhält neuen Anstrich

April 04, 2017 Von: MichaelServos Kategorie: Der Aachener Norden, Kommunalpolitik, Presse, Stadtpark Noch keine Kommentare →

Das Gerüst ist endlich ab und der Blick auf den kleinen Pavillon an der Monheimsallee wieder frei. Wochenlang war das unter Denkmalschutz stehende Gebäude eingehüllt und es ließ sich kaum erahnen, was hinter dem Gerüst passiert. Nun erstrahlt der Pavillon in neuem Rostrot, die alten Graffiti-Schmierereien sind nur noch auf dem Rollo zu sehen.

Zunächst gerettet: Pavillon an Monheimsallee erhält neuen Anstrich – Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/zunaechst-gerettet-pavillon-an-monheimsallee-erhaelt-neuen-anstrich-1.1595256#plx1742398650

AZ – Klettern und Toben statt Kicken am Tivoli

April 04, 2017 Von: MichaelServos Kategorie: Der Aachener Norden, Kommunalpolitik, Presse, Soers Noch keine Kommentare →

Im Neubaugebiet Alter Tivoli an der Krefelder Straße beginnen am Donnerstag, 6. April, die Arbeiten an der neuen Spiel- und Grünanlage „Grüne Mitte“.

Klettern und Toben statt Kicken am Tivoli – Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/aachen/klettern-und-toben-statt-kicken-am-tivoli-1.1594516#plx11354754

AN – Poller im Soerser Weg weckt offenbar Zerstörungsgelüste

März 28, 2017 Von: MichaelServos Kategorie: Der Aachener Norden, Kommunalpolitik, Presse, Soers Noch keine Kommentare →

Ein Poller am Soerser Weg scheint offenbar auf die tiefe Abneigung eines bislang unbekannten Zeitgenossen zu stoßen und dessen wiederkehrende Zerstörungswut zu wecken. Schon zum zweiten Mal musste die Stadt jetzt einen Poller ersetzen, der die Raserei im Tempo-30-Bereich unterbinden soll.

Poller im Soerser Weg weckt offenbar Zerstörungsgelüste – Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/poller-im-soerser-weg-weckt-offenbar-zerstoerungsgelueste-1.1589809#plx1810659944

AN – Am Tivoli stehen keine Alarme mehr an

März 16, 2017 Von: MichaelServos Kategorie: Der Aachener Norden, Kommunalpolitik, Presse, Soers Noch keine Kommentare →

Die Anzeige an der Notstromanlage am Tivoli hat quasi symbolischen Wert: „Es stehen keine Alarme an“ steht dort Schwarz auf Grün. Mit anderen Worten: Die 365 Mängelpunkte, die ein Gutachten vor gut neun Monaten auflistete und die Alarmglocken bei der Stadt als Stadioneigentümer schrillen ließ, sind abgearbeitet.

Am Tivoli stehen keine Alarme mehr an – Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/am-tivoli-stehen-keine-alarme-mehr-an-1.1580313#plx1183985448

AN – „Das ist eine Rekordmeldung“ fürs Eurogress

März 16, 2017 Von: MichaelServos Kategorie: Der Aachener Norden, Kommunalpolitik, Presse, Stadtpark 1 Kommentar →

Das Jahr 2016 war laut Kristina Wulf das erfolgreichste in der Geschichte des Eurogresses. Erstmals wurde ein Umsatz von 4,1 Millionen Euro erwirtschaftet. „Das ist eine Rekordmeldung“, sagte die Eurogress-Geschäftsführerin, die beim Verkünden dieser Nachricht nicht mehr aufhören konnte, zu lächeln.

„Das ist eine Rekordmeldung“ fürs Eurogress – Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/das-ist-eine-rekordmeldung-fuers-eurogress-1.1579626#plx1714341897

AN – Neuer Wirbel um die Sonntagsöffnungen

März 09, 2017 Von: MichaelServos Kategorie: Der Aachener Norden, Kommunalpolitik, Presse, Soers Noch keine Kommentare →

Der Kuddelmuddel um die verkaufsoffenen Sonntage war selten größer als in diesem Jahr. Zum Streit zwischen den Einzelhändlern und der Gewerkschaft Verdi um die Sonntagsruhe kommt im Aachener Norden nun ein weiterer hinzu: Die Geschäftsleute dort fühlen sich vom Märkte- und Aktionskreis City (MAC) ausgegrenzt und sind mächtig sauer, dass ihnen in diesem Jahr offenbar keine einzige Sonntagsöffnung zugestanden werden soll.

Neuer Wirbel um die Sonntagsöffnungen – Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/neuer-wirbel-um-die-sonntagsoeffnungen-1.1575444#plx460250267

AN – Parkzone E2: Die Anwohner reagieren eher ablehnend

Februar 23, 2017 Von: MichaelServos Kategorie: Der Aachener Norden, Kommunalpolitik, Presse, Rolandplatz, Soers Noch keine Kommentare →

Die Ankündigung, in einem Gebiet Bewohnerparken einführen zu wollen, sorgt nicht unbedingt bei allen Betroffenen für Begeisterungsstürme. Da ist der Bereich rund um die Alkuin-Realschule im Aachener Norden keine Ausnahme.

Das Gebiet, umrahmt von der Alkuinstraße, der Passstraße und der Krefelder Straße soll bald als Bewohnerparkzone E2 ausgewiesen werden, was bei Anwohnern für einigen Unmut sorgt. Diesen äußerten sie jüngst deutlich bei einer Bürgerinformationsveranstaltung der Stadt Aachen in der Alkuinschule.

Parkzone E2: Die Anwohner reagieren eher ablehnend – Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/parkzone-e2-die-anwohner-reagieren-eher-ablehnend-1.1562439#plx1423379742

AZ – „Was bringen Reden, denen niemand folgt?“

Januar 26, 2017 Von: MichaelServos Kategorie: City, Der Aachener Norden, Kommunalpolitik, Passstraße, Presse, Rolandplatz, Soers, Stadtpark Noch keine Kommentare →

Premiere im Stadtrat – und bislang in dessen Geschichte der vergangenen Jahrzehnte undenkbar: Der Vorsitzende einer großen Ratsfraktion verzichtet auf die jährlich obligatorische Haushaltsrede. Sozialdemokrat Michael Servos hat es am Mittwochabend getan. „Was bringen Haushaltsdebatten wie in den letzten Jahren, deren Ergebnisse jeweils schon im Voraus feststanden? Ich sehe keinen Sinn darin, Ihnen Inhalte vorzutragen, über die wir schon debattiert haben und die schon mehrfach medial übermittelt wurden“, ließ Servos seine Ratskollegen wissen.

„Was bringen Reden, denen niemand folgt?“ – Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/aachen/was-bringen-reden-denen-niemand-folgt-1.1542088#plx1395220794

Hier die Rede im Wortlaut…

  • Willkommen

    RoteNelke Herzlich willkommen!
    Auf dieser Seite berichte ich über meine politische Arbeit für die Stadt Aachen und insbesondere den Wahlkreis "Monheimsallee". Ich freue mich, wenn Sie mir Ihre Anregungen und Ideen zukommen lassen, damit ich sie in meine Arbeit einbeziehen kann!
    Beste Grüsse

    Signature

  • Newsletter

    Bitte geben Sie Ihre EMail-Adresse ein, um über Aktuelles aus unserem Viertel informiert zu werden:

  • Kategorien

  • Archive

  • Spendenkonto

    Sparkasse Aachen
    BLZ: 390 500 00
    Kto.Nr.: 50 46 016
    Inhab.: SPD OV Aachen-Nord
    Verwendungszweck:
    "Wahlkampf Michael Servos"

"Ja, wir können unser Aachen gemeinsam sozial und gerecht gestalten!"