Michael Servos

>Ratsherr für den Aachener Norden.

Artikel der Kategorie ‘Sonstiges’

Mein Erdkunde- und Politiklehrer

Oktober 22, 2010 Von: Michael Servos Kategorie: Kommunalpolitik, Sonstiges Noch keine Kommentare →

Vor einigen Tagen habe ich mich nochmal mit einem alten Freund über die Schulzeit unterhalten und dabei ist mir nochmal bewusst geworden, wie viel Anteil mein Erdkunde- und Politiklehrer (Herr K.) an meinem politischen Engagement und insbesondere an meinen Ansichten bezüglich Transparenz und Mitbestimmung hat.
Er hat in unserer Klasse und später auch im Erdkunde Unterricht die reine Vermittlung von Wissen um eine wichtige Komponente ergänzt: Sozialkompetenz. Wir haben uns damals zumeist in der Bibliothek meiner alten Schule getroffen und haben den Unterricht über oft diskutiert und gemeinsam an Themen gearbeitet.
(mehr…)

SPD lädt ein zum Familientag im Phantasialand

Juli 22, 2010 Von: Michael Servos Kategorie: Sonstiges, Termine Noch keine Kommentare →

Ab sofort preisgünstige Tickets für alle!

Der Preis beträgt am Familientag nur € 19,-. Kinder unter 7 Jahren haben freien Eintritt. Karten können ab sofort bis zum 1. Oktober bestellt werden durch Überweisung auf das Konto der SPD Kreis Aachen, Nr. 10 70 30 21 02. Sparkasse Aachen, BLZ 390 500 00: Kennwort: Phantasialand + Familienname + Ort. Die Eintrittskarten sind dann am Familientag an einem separaten Infoschalter am Haupteingang zum Phantasialand hinterlegt und gegen Vorlage des Kontoauszuges abholbar. Sammelbestellungen von Vereinen und Organisationen sind natürlich möglich. Ab 25 bestellten Karten gibt es eine Freikarte.

Nähere Informationen gibt es ab Mitte August unter 02404-986-118 und unter regio.aachen@spd.de.

Endlich Ferien!

Juli 15, 2010 Von: Michael Servos Kategorie: Sonstiges, Termine Noch keine Kommentare →

Sommerspd

Chio 2010

Juni 29, 2010 Von: Michael Servos Kategorie: Der Aachener Norden, Soers, Sonstiges, Termine Noch keine Kommentare →

Vom 9. bis 18. Juli 2010 findet der CHIO Aachen über zwei Wochenenden statt. Er startet am ersten Wochenende mit dem Voltigieren, dem Konzert “Pferd und Sinfonie” und dem traditionelle Tag der offenen Tür, dem “Soerser Sonntag”.
Detailliertere Informationen gibt es auf der Homepage des CHIOs.

Ich selber war erst einmal beim CHIO und habe eigentlich keinen besonderen Bezug zum Pferdefest. Obgleich ich von klein auf mit Pferden groß geworden bin, konnte ich mich über die Sympathie für die Tiere hinaus nie für den Sport begeistern.

Dennoch möchte ich mich für die Freikarten bedanken, die mir der ALRV für den 14.7. zur Verfügung gestellt hat und werde versuchen, nach meiner letzten Sitzung den Tag beim CHIO ausklingen zu lassen.

Besten Dank!

Plakatierung zur AStA-Wahl gestatten

Juni 29, 2010 Von: Michael Servos Kategorie: Kommunalpolitik, Sonstiges 1 Kommentar →

Es sind wieder Wahlen – diesmal für das Studierendenparlament der RWTH Aachen. Doch der OB scheint die Bedeutung dieses demokratischen Gremiums nicht besonders hoch anzusiedeln. Im Gegenteil: In seinem ersten Jahr als Verwaltungschef schränkt er die bisherige Duldung der politischen Informationsarbeit per Plakat massiv ein. Dies können und wollen die Studierenden nicht hinnehmen und sind mit der Bitte an uns herangetreten, die Situation in den Stadtrat einzubringen.
Hier der Antrag zum Thema, verbunden mit der Bitte, auf jeden Fall wählen zu gehen, so Sie denn wahlberechtigt sind:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die SPD-Fraktion beantragt im Rat der Stadt folgenden Beschluss zu fassen:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Plakatierung im Umfeld der Hochschulwahlen in Aachen zukünftig zu genehmigen. Hierzu sollen auf Anfrage Ausnahmegenehmigungen vom Plakatierungsverbot erteilt werden, die räumlich und zeitlich begrenzt werden können.

Begründung:
(mehr…)

Romeo und Julia

Juni 16, 2010 Von: Michael Servos Kategorie: Presse, Sonstiges Noch keine Kommentare →

Gestern Abend, am 15.6., durfte ich als Aufsichtsratsmitglied der APAG gemeinsam mit meiner Frau das wunderschöne Stück “Romeo und Julia” in einer Inszenierung des Das Da Theaters besuchen. Ich möchte nicht zu viel vorwegnehmen, aber das Stück glänzt insbesondere durch einen interessanten Perspektivwechsel zum Ende hin, der der Tragödie den “Schrecken” doch stärker nimmt, als ich es mir hätte vorstellen können.
Ich finde es sehr sehenswert!

Hier der ausführlichere Bericht der Aachener Zeitung:
(mehr…)

Was mich freut…

Juni 08, 2010 Von: Michael Servos Kategorie: Kommunalpolitik, Sonstiges Noch keine Kommentare →

…sind Sätze wie diese aus einem EMail-Austausch mit einem Menschen aus meinem Wahlkreis:

“…vielen Dank für die zügige Antwort, in einigen Punkten sind sich also Politik und Bürger doch noch einig…”

…oder dieser aus einem Telefonat mit einem Aachener Bürger:

“Vielen Dank für Ihren Einsatz! Bei Ihnen habe ich das Gefühl, dass Sie sich wirklich um [mein Anliegen] kümmern.”

Solches Feedback freut mich sehr und bestärkt mich in meiner politischen Arbeit!

Vielen Dank!

Mondscheintarif

Mai 25, 2010 Von: Michael Servos Kategorie: Sonstiges Noch keine Kommentare →

Das Grenzlandtheater präsentierte am Freitag das wundervolle Stück “Mondscheintarif” für geladene Gäste der APAG.
Die Handlung ist schnell erzählt:
“Cora Hübsch, fast 34 Jahre alt, Single, leidet Höllenqualen. Bereits seit drei Tagen wartet sie nun schon auf den Anruf ihres Traummannes. Vor genau drei Tagen hatte Cora mit ihm den besten Sex ihres Lebens: Dr. med. Daniel Hofmann, gut aussehend, erfolgreich, vermutlich ungebunden. Sie würde im siebten Himmel schweben, wäre da nicht ein entscheidender Haken: Daniel ruft nicht an. Und mit jeder Minute, die verstreicht, sieht die Zukunft einsamer und düsterer aus…”
So heißt es auf der Homepage des Theaters. Aber diese Beschreibung reicht bei weitem nicht an das Erlebnis heran, das Stück live zu verfolgen.
Als Aufsichtsratsmitglied durfte ich das Privileg geniessen, der Generalprobe beizuwohnen und es war wirklich klasse! Regina Gisbertz, Dorothea Förtsch und Markus Angenvorth spielen hervorragend und die Nähe zur Bühne intensiviert das Erlebnis nochmals.
Ich kann das Stück nur empfehlen! Wer es sich leisten kann, 20-30 Euro pro Karte auszugeben, sollte dies unbedingt auch machen. Es lohnt sich wirklich!

Hier die Kritik der Aachener Zeitung…

Eröffnung der IKEBANA-Ausstellung in der Grundschule Passstraße

April 29, 2010 Von: Michael Servos Kategorie: Der Aachener Norden, Passstraße, Sonstiges Noch keine Kommentare →

Toll haben die Kinder das gemacht und auch der Leiterin des Kurses, Renate Kronauer, ist herzlich für ihr Engagement zu danken!
Gestern waren Karl Schultheis und ich bei der Eröffnung der Ausstellung und haben der Vorführung der Kinder zugesehen. Ich kann da nur zusammengefasst sagen: Mensch sind die gut! Wenn ich überlege, wie ich in diesem Alter mit Blumen umgegangen bin, dann kann ich nur noch staunen.
Vielen Dank für die schönen Kunstwerke!

Link zur ersten deutschen IKEBANA-Schule…

IKEBANA-Ausstellung in der Aula der Kath. Europa-Grundschule Passstraße Aachen

April 26, 2010 Von: Michael Servos Kategorie: Der Aachener Norden, Passstraße, Sonstiges, Termine Noch keine Kommentare →

27. – 29. April 2010

Schülerinnen und Schüler stellen ihre Arbeiten aus

Dienstag, 27.04., 10.15 – 11 Uhr: Eröffnung der Ausstellung mit Vorführungen
(Eingeladen sind vor allem 3. und 4. Schuljahr mit ihren LehrerInnen )

Mittwoch, 28.04., 18 – 19 Uhr: Vorführungen und Führung durch die Ausstellung
(Eingeladen sind vor allem Eltern, Ehemalige und Gäste)

Donnerstag, 29.04., 10.15 – 11 Uhr: Vorführungen und Führung durch die Ausstellung
(Eingeladen sind vor allem 1. und 2. Schuljahr mit ihren LehrerInnen)

Der Eintritt ist frei.

  • Willkommen

    RoteNelke Herzlich willkommen!
    Auf dieser Seite berichte ich über meine politische Arbeit für die Stadt Aachen und insbesondere den Wahlkreis "Monheimsallee". Ich freue mich, wenn Sie mir Ihre Anregungen und Ideen zukommen lassen, damit ich sie in meine Arbeit einbeziehen kann!
    Beste Grüsse

    Signature

  • Newsletter

    Bitte geben Sie Ihre EMail-Adresse ein, um über Aktuelles aus unserem Viertel informiert zu werden:

  • Kategorien

  • Archive

  • Spendenkonto

    Sparkasse Aachen
    BLZ: 390 500 00
    Kto.Nr.: 50 46 016
    Inhab.: SPD OV Aachen-Nord
    Verwendungszweck:
    "Wahlkampf Michael Servos"

"Ja, wir können unser Aachen gemeinsam sozial und gerecht gestalten!"